Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Themen und Ereignisse unseres Heimatvereins


Schülerbesuch auf der Hovesaat

Konrad Grundschule

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c der Konrad-Grundschule hatten sich am 12. April auf dem Weg zum Heimathaus Hovesaat gemacht, um das bäuerliche Anwesen in seiner Vielfalt kennen zu lernen.

Alles, was sich rund um die Biene tut, wurde den Schülern von Klaus Günnigmann vom Imkerverein Rheine erklärt und nahe gebracht. Sowohl im Imkerei-Lehrzentrum als auch  im historischen  Imkerei-Museum merkte man  den Kindern an, wie spannend dieses Thema  war. Begeistert waren die Kinder auch von der bäuerlichen Hofanlage. Das Füttern der Gänse und Hühner machte richtig  Spaß. Spannend war es auch im historischen Backhaus und der neu eingerichteten Ausstellung heimischer Vogelarten. Auf der Diele des Heimathauses erklärten Heinz Löring und Peter Heckhuis, wie in früheren Zeiten mit den alten gesammelten Haushaltgeräten gearbeitet wurde. Für die Kinder war es unvorstellbar. Nicht fehlen durfte auch ein Besuch im Bauerngarten, in dem es im Augenblick viel zu tun gibt.

Mit einem Getränk und ein Paar Plätzchen endete dann für die Schüler  der erlebnisreiche Vormittag.

 


 

Plattdeutsche "Extra-Beilage" in der MV

Am 31. Januar ist in unserer Heimatzeitschrift, der Münsterländischen Vokszeitung, ein Artikel von Margret Pentzek in plattdeutscher Sprache erschienen. <zum Artikel>

Quelle: Münsterländische Volkszeitung


 

Neue Bewirtschaftung des Heimathauses

Mit Wirkung vom 1. Januar 2018 tritt in der Bewirtschaftung unseres Heimathauses Hovesaat eine Änderung ein. Krankheitsbedingt haben Inge und Peter Krenz den Bewirtschaftungsvertrag zum 31. Dezember 2017 gekündigt. Wir bedauern verständnisvoll die von den Eheleuten Krenz getroffene Entscheidung und  bedanken uns für die zweijährige mit viel Herzblut und großem Einsatz geleistete Mitarbeit.

Ab dem 1. Januar 2018 übernimmt Frau Kirsten Strecker die Bewirtschaftung unseres Heimathauses. Unsere Mitglieder können sich ab sofort in allen Dingen, die das Heimathaus betreffen, z.B. Geburtstagsfeiern etc., mit Frau Kirsten Strecker in Verbindung setzten. Frau Stecker ist im Festnetz erreichbar unter 05971 – 800 5471 oder mobil  0152 – 0896 8360.


  

Arbeiten auf der Hofanlage Hovesaat

Wir haben auf der Hofanlage unseres  Heimathauses Hovesaat wieder eine Arbeitsgruppe von ehrenamtlichen Helfern.

Dank der Initiative von Peter Heckhuis treffen sich unsere freiwilligen Helfer jeden Dienstag, morgens um 9.30 Uhr am Heimathaus, um anfallende Instandhaltungs- oder Pflegearbeiten durchzuführen. Auf unserer Hofanlage gibt es immer viel zu tun. Es wäre schön, wenn viele ehrenamtliche Helfer kommen würden. Handwerkliches Geschick ist keine unbedingte Voraussetzung. Helfen können uns alle. Es gibt genügend zu tun.